Produkte von 187 KILLER PADS

187 KILLER PADS

Du hast keine Lust mehr auf aufgeschürfte Hände, Prällungen an den Armen und ein kaputtes Knie? Dann hat 187 Killerpads genau das, was du brauchst: Die besten Vert-Pads auf dem Markt. Sie sind der absolute Marktführer für Vert-Pads aller Art. Die 187 Killerpadssind vorallem so beliebt, da sie sehr gemütlich sind, dabei aber auch sehr hochwertig und, da man die Kunststoffkappe austauschen kann, auch sehr lange haltbar! Also bevor du dich wieder beim Skaten verletzt und dann 3 Wochen ausfällst, hol dir lieber ein paar 187 Killerpads.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
13 Artikel
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
187-PCO-0020
NEU
187 Killer Pads Combo Pack Knee & Elbow Camo Jr.
69,90 € *
187-PCO-0017
187 Killer Pads Jr. Six Pack Set Staab Blue
59,90 € *
187-PKN-0046
187 Killer Pads Pro Knee Red White Blue
94,90 € *
187-PKN
187 Knee Gasket Black
39,90 € *
187-PKN-BW
187 Killer Pads Pro Knee Black White
94,90 € *
187-BAG-0013
187 Killer Bags Standard Issue Backpack...
64,90 € *
187-PCO-0019
187 Killer Pads Jr. Six Pack Set Red White Blue
59,90 € *
187-PCO-0016
187 Killer Pads Jr. Six Pack Set Staab Pink
59,90 € *
2095
187 Elbow Pads Black
39,90 € *
187-BAG-0012
187 Killer Bags Standard Issue Backpack BLACK
64,90 € *
1 von 2

Sicher unterwegs seit 1999

187 Killerpads sind schon lange ein Teil der Skategeschichte. Seit 1999 ist das Kalifornische Unternemhem, welches von Vinton Pacetti gegründet wurde, auf dem Markt vertreten und liefert seit dem top Qualität. Dies ist auch kein wunder, denn das Familienunternehmen setzt auf die Empfehlungen ihres Skateteams, was sich mehr als gut mit Verletztungen aller art auskennt. Und vor allem auch, wie man sie vermeidet.

Ein sicheres Team

Ein Team wie das von 187 Killerpads ist wohl schwer zu finden. In einer bunten Mischung an Skatern findet man dort unter anderem Namen wie, Lizzy Armanto, Tony Hawk und Steve Caballero. Dabei ist dem Team und der Marke auch sehr wichtig die Idee ihrs Produkts den jungen Skatern näher zu bringen, denn diese Skaten meist ohne Schützer, da alles andere ja "uncool" sei. Jedoch gibt es grade dann große Gefahr auf Verletzungen, die wohl auch schon einige Skatekarrieren für immer beendet haben.