TRAP

TRAP

Alles fing 1992 in Hamburg an. Skateboarding war in Deutschland schon gut vertreten, nur an lokalen Brands mangelte es. Für Richie Löffler war dies Grund genug, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er gründet sein eigenes Brand: Trap Skateboards. Mittlerweile gehört Trap Skateboards zu den größten deutschen Skateboardherstellern und ist mittlerweile Europaweit bekannt.

von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
106 Artikel
1 von 11
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TR220928
TRAP Payday Crewneck Black
89,90 € *
012212-100
Trap Divine Spark Oversize Tee Black
44,90 € *
012212-001
Trap Seduction Oversize Tee White
44,90 € *
012207-001
Trap Universe Tee Black
34,90 € *
TRCL-IMVF47
Trap MVF Perfume Deck
59,90 € *
TRCL-ITE
Trap Tyler Painkiller Deck
59,90 € *
TRCL-CLSTTGL
Trap Clubbers TGL Deck Trovato
69,90 € *
1 von 11

Richie Löffler und Trap Skateboards

Richie Löffler war einer der prägendsten Skateboarder seiner Generation in Deutschland. Doch nur Skateboard fahren reichte ihm nicht. Alles fing 1992 in Hamburg an. Skateboarding war in Deutschland schon gut vertreten, nur an lokalen Brands mangelte es. Für Richie war dies Grund genug, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Er gründet sein eigenes Brand: Trap Skateboards, und machte somit sein Hobby zum Beruf. Mittlerweile gehört Trap Skateboards zu den größten deutschen Skateboardherstellern und ist Europaweit bekannt. Neben Trap Decks, Completes, Wheels und anderer Hardware bietet Trap eine große Auswahl an Apparel.

 

Trap Skateteam

Trap Skateboard hat, wie es sich zu jedem guten Skatebrand gehört, natürlich sein eigenes Skateteam. Zum Team gehören unter anderem viele große, deutsche Namen wie Michi von Fintel, Jürgen Horrwarth, Sandro Trovato, Pascal Reif, Ian Preut, Danny Salgado, Richie Löffler, Andreas Pedersen, Simon Pedersen, David Thomsen und Tyler Edtmayer.

 

Trap Skateboards – Made in HH

Einer der Gründe, wieso Trap Skateboards so erfolgreich ist, verdankt man definitiv der Qualität, mit der jedes einzelne Board gefertigt wird. Die Decks bestehen ausschließlich aus nordamerikanischem Ahornholz. Die Bretter werden mit der hauseigenen Presse in Hamburg verarbeitet. Der hervorragende Pop, die Special-Shapes und die einzigartigen Graphics zeichnen jedes Skateboard von Trap aus.